Übersicht

Meldungen

Ein Rettungsschirm muss die jüngere Generation entlasten

Dr. Uwe Rath Zwölf Vorsitzende  von SPD-Fraktionen aus dem Ruhrgebiet haben sich in einem gemeinsamen Brief an den Ministerpräsidenten Armin Laschet gewendet. Auch unser Vorsitzender Dr. Uwe Rath gehört zu den Unterzeichnern. Sie machen sich in dem fünf Seiten…

Jugend wünscht sich überdachte Außentreffpunkte

In Bommern, Heven und Herbede möchte die SPD-Ratsfraktion überdachte Außentreffpunkte für die Jugend einrichten lassen. „Aufgrund der Pandemie könnten sie  momentan zwar gar nicht genutzt werden, doch es wird nach Corona auch wieder normale Zeiten geben“, begründet der stellvertretende Fraktionsvorsitzende…

Keine Schule darf unter der Corona-Krise leiden

Mehr Geld für die Grundschul-Etats haben wir  in einer Anfrage an die Stadtverwaltung gefordert. „In der Corona-Krise hat sich gezeigt, dass bei ihnen ohne den Präsenzunterricht erhebliche Mehrkosten anfallen. Die Grundschulen müssen z.B. zahlreiche Kopien anfertigen, um ihre Schülerinnen und…

Kämpenstraße: Tempo 100 ist zu schnell

Wer auf der Kämpenstraße in Richtung Herbede unterwegs ist, darf 100 km in der Stunde fahren, für den entgegenkommenden Verkehr gilt Tempo 70. „Das ist nicht nur verwirrend.  Tempo 100 ist an dieser Stelle deutlich zu schnell“, sind sich Dr.

SPD Witten wendet sich mit Forderungskatalog an Mandatsträger

Die Corona-Krise stellt die Menschen weiterhin vor große Herausforderungen – von Kindern bis zu Senioren. Die SPD Witten hat nun einen Forderungskatalog verabschiedet. Darin wendet sich die Partei direkt an die Bürgermeisterin, den Landrat, die SPD-Ratsfraktion, die SPD-Kreistagsfraktion sowie die…

Bild: Mika Baumeister/unsplash

Witten ist jetzt ein sicherer Hafen

Als sicherer Hafen für Geflüchtete, die in Seenot geraten sind, bietet sich jetzt auch die Stadt Witten an. Der Haupt- und Finanzausschuss stellte sich mit Unterstützung der SPD-Fraktion hinter den Bürgerantrag von Jakob Erens. Der Wittener Schüler hatte dem Ausschuss…

SPD fordert Rettungsschirm für Kommunen

Der SPD Stadtverband Witten fordert angesichts der dramatischen finanziellen und wirtschaftlichen Situation vieler Städte einen „Schutzschirm für Kommunen“. Die SPD Witten bittet in einem Antrag ihre Landtags- und Bundestagsabgeordneten, Dr. Nadja Büteführ und Ralf Kapschack, sich in Land und Bund…

Die SPD Witten wünscht einen schönen 1. Mai!

Wie gern wären wir heute auf dem Rathausplatz gewesen – gemeinsam mit Ihnen und Euch und Hunderten anderen, denen die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern am Herzen liegen. In diesem Jahr bleiben wir daheim, um uns und andere zu schützen! Doch…

Diese Geschäfte liefern Gerichte, Lebensmittel und Waren

Viele Menschen können gerade ihre Wohnung nicht verlassen. Die Wittener Jusos haben eine Übersicht gemacht, welche Restaurants, Imbisse und Einzelhändler in dieser Situation liefern. (Kein Anspruch auf Vollständigkeit) Die Liste finden Sie hier: Lieferliste (Foto: pixabay.com/Alexas_Fotos)…

SPD Witten fordert höheres Kurzarbeitergeld

Die SPD Witten hat Sorge, dass viele Menschen in der Krise in Existenznot geraten. Die Sozialdemokraten schließen sich deshalb der Forderung des Deutschen Gewerkschaftsbundes an und fordern die Anhebung des Kurzarbeitergeldes auf 80 Prozent…

Bild: Colourbox

Smartphone taugt nicht für digitalen Unterricht  

Die Corona-Pandemie hat den Schulunterricht digitalisiert und nach Hause verlagert. Das ist eine gute Alternative, doch sie ist noch längst nicht ausgereift.  „Je länger die Krise anhält, um so wichtiger ist es, die Probleme des digitalen Unterrichts zu lösen“, plädiert…

Solidarität ist jetzt gefragt

Das Leben in der Stadt ruht, die Straßen sind leer. Auch die SPD-Fraktion hat wegen der Corona-Pandemie alle Aktivitäten eingestellt, die direkte persönliche Kontakte erforderlich machen. „Die Fraktionssitzung, in der wir regelmäßig alle zusammenkommen, diskutieren und unsere Beschlüsse fassen, ist…

Frauenempfang: Kampf um Gleichstellung muss weitergehen!

Anlässlich des diesjährigen Internationalen Frauentages am 8. März hatten unsere Genossinnen von der AsF Witten/Ennepe-Ruhr erneut zu ihrem mittlerweile 10. Frauenempfang geladen. Das bewährte Motto der Veranstaltung: Frauen.Macht.Politik. In der von Christel Humme moderierten Runde diskutierten Kreistagsmitglied Brigitte Kaun, Bürgermeisterin…

Fraktion sammelt Anregungen zum Straßenverkehr

Anregungen und Kritik zum Straßenverkehr nimmt der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Rat der Stadt Witten, Martin Kuhn, am kommenden Donnerstag, 5. März, entgegen. Martin Kuhn   Zwischen 10 und 12 Uhr hält sich der stv. Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Fraktionsgeschäftsstelle für Gespräche bereit. Die…

Bild: Colourbox

Corona-Virus: Wie ist die Stadt vorbereitet?

„Wir hoffen, dass das Corona-Virus sich in Deutschland nicht weiter verbreitet und Witten davon komplett verschont bleibt“,  bekräftigt der SPD-Ratsherr Frank Krebs. Sollte der  Krankheitserreger doch näher rücken,  wüsste er jedoch gerne, wie die Stadt auf eine solche Situation vorbereitet…

Einbahnregelung soll Anliegerstraßen schützen

Im Vorfeld der Baumaßnahmen an der Wittener Straße sind die Sorgen von Anwohnern groß, wie sich bei der Bürgerversammlung gerade gezeigt hat. „Wir möchten daher versuchen, die Weichen für eine Lösung zu stellen, die für die Anwohnerinnen und Anwohner so…

SPD und CDU beenden „Bürgerbündnis“ in Witten

SPD und CDU in Witten haben die Zusammenarbeit im sogenannten „Bürgerbündnis“ beendet. “Für die SPD Witten war diese Zusammenarbeit nie eine Liebesheirat, sondern ein Zweckbündnis zum Wohle unsere Stadt. Beide Parteien haben sich ehrgeiziges Arbeitsprogramm auferlegt, dass weitestgehend abgearbeitet ist“,…