Schild verdeutlicht Vorfahrtsregelung am Hackertsbergweg

Ein neues Schild weist jetzt am Hackertsbergweg auf die Vorfahrtsregelung Rechts-vor-Links an der Einmündung des Kirchhörder Weges hin. Anwohner hatten den Rüdinghauser SPD-Ratsherrn Robert Beckmann vor einigen Wochen darauf aufmerksam gemacht, dass der Einmündungsbereich schlecht einzusehen sei und ihnen daher Sorgen bereite. Die vorfahrtsberechtigten Fahrzeuge aus dem Kirchhörder Weg würden von dem in Richtung Erlenbruch fließenden Verkehr schnell übersehen.

Ratsmitglied Robert Beckmann

Die Verkehrsabteilung der Stadt hat die Situation überprüft und daraufhin das Hinweisschild aufgestellt. „Das war eine schnelle und bürgerfreundliche Reaktion“, lobt Robert Beckmann die Stadtverwaltung.