SPD Stadtverband Witten

Parkplatz an der Herdecker Straße birgt für Autos Tücken

Ratsfraktion

Tückische Löcher klaffen in der Oberfläche des Parkplatzes an der Herdecker Straße gegenüber dem Schwedenheim. So mancher Wanderer, Lauftreff-Teilnehmer oder Besucher des Kahlen Plack hat sich dort schon gravierende Schäden an seinem PKW zugezogen. „Auch die Ausbesserungen Mitte Februar 2017 haben leider nicht zum gewünschten Effekt geführt“, hat SPD-Ratsmitglied Susanne Fuchs jetzt festgestellt.

 

 

 

Durch das Auffüllen von Schotter sollten die Unebenheiten beseitigt werden. Doch mit einer derartigen Maßnahme sei immer nur ein   Erfolg von kurzer Dauer zu erzielen. Inzwischen sei die Oberfläche schon wieder beschädigt. „Dieser Effekt stellt sich immer nach heftigen Niederschlägen ein“, bilanziert die Sozialdemokratin, die aus diesem Grund zu diesem Thema eine Anfrage an die Stadtverwaltung gerichtet hat.

Dauerhafte Lösung statt Flickschusterei

SPD-Ratsherr Claus Humbert kann ihr da nur zustimmen: „Auf lange Sicht gerechnet ist es wahrscheinlich billiger, einmal eine vernünftige Sanierung durchzuführen, als immer wieder monatliche Ausbesserungen vorzunehmen, die die Gefahr für Fußgänger und Autofahrer doch nicht beseitigen.“

Die Anfrage soll nun  klären, ob auch die Verwaltung diese Auffassung teilt. Susanne Fuchs möchte wissen, die Stadtverwaltung eine solche Sanierung selbst vornehmen könnte und wie sie dabei vorgehen würde. „Was kostet eine dauerhafte Lösung im Vergleich zur flickenhaften Ausbesserung?“, fragt sie weiter.

Absperrung entfernen

Zudem weist sie daraufhin,  dass ein Teil des Parkplatzes häufig mit einem Schlagbaum abgesperrt ist. Die Anfrage möchte den Grund dafür in Erfahrung bringen und regt an, die Parkfläche dauerhaft komplett nutzbar zu machen. So würde sich das Parkaufkommen künftig besser verteilen.

 

 

 

 
 

RALF-KAPSCHACK.DE

 

Dr. Nadja Büteführ

 

Mitmachen

 

WebsoziInfo-News

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

09.10.2017 18:28 Martin Schulz – Neustart für die SPD
Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Wir haben die vierte Wahlniederlage in Folge bei einer Bundestagswahl erlebt. Das ist bitter für die gesamte Partei. Das ist bitter für uns alle, die wir als Parteimitglieder oder Unterstützer engagiert gekämpft haben. Und es ist

Ein Service von websozis.info